Waldemar Laubach | Entwicklung

Wie lange arbeiten Sie schon bei Weiss?
Ich bin seit dem 01. Oktober 2017 bei der Firma Weiss beschäftigt.

Warum haben Sie sich damals für Weiss als Arbeitgeber entschieden?
Nach meinem Bachelorabschluss als Wirtschaftsingenieur habe ich versucht, eine Arbeitsstelle zu bekommen. Per Zufall bin ich auf die Firma Weiss gestoßen. Die Jobvermittlung der Universität Siegen hat mir den Tipp gegeben, dass die Firma einen Entwicklungsleiter sucht. Für eine leitende Stelle hatte ich zu dem Zeitpunkt noch zu wenig Erfahrung. Dennoch habe ich mich bei Weiss gemeldet und zu meinem Glück hatten sie noch eine andere Stelle für mich frei. Auf jene Stelle habe ich mich beworben und durfte nach wenigen Wochen meinen Arbeitsvertrag unterschreiben.

Wie sieht Ihr Aufgabengebiet aus?
Da ich in der Entwicklung und Anwendungstechnik tätig bin, sind meine Aufgabengebiete vielfältig. Von Werkstoffuntersuchungen, Unterstützung von Projektarbeiten, Planung sowie dem Durchführen von Prototypenbauten bis hin zum Erstellen von Prüfplänen ist alles vertreten. Ebenso unterstütze ich den Vertrieb, indem ich Sonderkalkulationen erstelle.

Was motiviert Sie in der Tagesarbeit?
Mich motiviert es, dass meine Tätigkeiten nicht monoton sind. Sich auf jene einzustellen und sie zu bewältigen treibt mich von Tag zu Tag an. Ferner gefällt es mir, jeden Tag eine neue Herausforderung bewältigen zu dürfen. Ebenso motivierend erscheint mir die Möglichkeit, in der Firma aufsteigen zu können.

Wie gefällt Ihnen das Arbeitsklima und die Arbeit bei Weiss?
Da ich noch nicht allzu lange in der Firma tätig bin, kann ich noch nicht so viel dazu sagen, außer dass das Arbeitsklima ein sehr angenehmes und positives Umfeld aufzeigt.

Sind Sie in der Zeit bei Weiss gefördert worden?
Ja, das wurde ich. Neben dem Besuch einiger Schulungen sowie Seminare wurde mir von der Firma die Unterstützung zu meinem Ausbilderschein angeboten. Generell bietet die Firma Weiss ihren Mitarbeitern eine Vielzahl von Fortbildungen und Produktschulungen an.

Was gefällt Ihnen besonders gut bei Weiss?
Besonders gefällt mir das positive Arbeitsklima in den unterschiedlichen Abteilungen. Sobald ein Problem eintritt, unterstützen einen die anderen und helfen, dieses Problem zu bewältigen.

Was kann man bei Weiss noch besser machen?
Da die Firma Weiss ein wachsendes Unternehmen ist, gibt es interne Prozesse, welche ständig verbessert werden können. So kann beispielsweise die Kommunikation zwischen den Abteilungen verbessert und transparenter dargestellt werden.