Xiaoxia Li | Vertriebsinnendienst

Wie lange arbeiten Sie schon bei Weiss?
Seit 22.07.13 arbeite ich bei Weiss.

Wo kommen Sie her und wie sind Sie zu dem Praktikum bei Weiss gekommen?
Ich komme aus Yichang China und lebe seit fast 6 Jahren in Wetzlar. Ich habe mich bewusst für das Unternehmen Weiss entschieden, da Weiss Klebstoffe in China vertreibt und der chinesische Marktanteil erweitert wird.

Wie wurden Sie von Ihren Kollegen/innen aufgenommen?
Ich wurde sehr herzlich von meinen Kollegen aufgenommen und angenommen. Meine Kollegen zeigen mir viele Dinge und bringen mir sehr viel bei.

Wie sieht Ihr Aufgabengebiet aus?
Zur Zeit gehört in mein Aufgabengebiet im Bereich Klebstoffe: Überprüfung der Kundenbestellungen, Auftragserfassung, Übersetzung der Dokumente von Deutsch nach Chinesisch oder Chinesisch nach Deutsch sowie Dolmetschertätigkeiten. Die Arbeit macht mir richtig Spaß.

Was motiviert Sie in der Tagesarbeit?
Ich finde das interessante Aufgabengebiet, die lieben Kollegen und tollen Chefs, ihre Ermutigung und Unterstützung sehr motivierend. Ich höre oft zu, wie die Kollegen mit Kunden kommunizieren und würde mich freuen, nach dem Praktikum noch immer bei Weiss arbeiten zu können.

Was gefällt Ihnen besonders bei Weiss?
Dass Weiss oft Schulungen gibt und das gute Betriebsklima. Die freundlichen Kollegen gefallen mir besonders gut.

Was kann man bei Weiss noch besser machen?
Bisher habe ich noch nichts gefunden, was man besser machen könnte. Was man noch besser machen kann, finde ich, ist nur der Umsatz. : )